Archiv der Kategorie: Words

Sonntagsgedanke

Wird ein Gegenstand ein anderer, weil wir ihn anders benannt haben? Verändert eine Definitionsänderung die Wirklichkeit? Quasi eine Realitätsveränderung durch Geisteskraft? Ändert eine andere Lichtquelle nur die Sicht auf die Welt oder vielleicht sogar die Welt ansich? Darüber sollte man … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Words | Kommentar hinterlassen

Animal Symbolicum

Sprache setzt Rahmenbedingungen für unser Denken. Gemeint ist hier nicht nur die verbale Sprache, sondern ebenso die Bilder- und Zeichenwelt, die uns umgibt. Wir denken in den Begriffsmöglichkeiten, die uns vorgegeben werden. Was nicht in eine bekannte Kategorie fällt, wird … Weiterlesen

Bild | Veröffentlicht am von | Kommentar hinterlassen

Strasbourg

Ein Abbild der Wirklichkeit, ohne den Makel der Wirklichkeit. Prinzipiell habe ich nichts gegen Ersatzwirklichkeiten – und sicherlich nichts gegen Schlumpfhausen (Wo sollten sonst die ganzen Schlümpfe wohnen?)- jedoch sind die Ersatzwirklichkeiten recht unnütz, wenn eine drängendere Realität diese ständig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Digitals, Photos, Words | Kommentar hinterlassen

Art.Fair Köln

Zwei meiner Werke werden noch bis 03.11.2013 auf der Art.Fair Köln von der LDXArtodrome Gallery präsentiert.

Kurzmitteilung | Veröffentlicht am von | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Ausstellung in Berlin

Einige meiner Werke sind zur Zeit bei LDXArtodrome Gallery im Berliner Galerienzentrum Mitte zu sehen. Die Ausstellung geht vom 17.09.2013 – 18.10.2013.

Veröffentlicht unter Words | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Spiegelbilder sind substanzlos

Hohlköpfig und inhaltslos ist diese Skulptur, rein physisch betrachtet. Der äußere Anstrich scheint auf eine Vielschichtigkeit zu verweisen, die nicht vorhanden ist. Farben und Muster sind reine Ablenkung von der wahren, undifferenzierten Physiognomie. Das Gesicht ist mehr Farbanstrich als tatsächliche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Skulptur, Words | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Wo liegt der Anfang?

Beschäftigt man sich mit dem Menschen und seinem Tun, so stellt sich die Frage, ob man mit seinem Wesen beginnt, das in irgend einer Form eine Reaktion auf die Umwelt ist oder mit der Umwelt, die letztendlich von Individuen geprägt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Words | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen